www.fabial.deFahrräderKinderfahrrad

Kinderfahrrad

Für Kinder, egal welchen Alters, gibt es zahlreiche Kinderfahrräder in unterschiedlichen Größen, die den hohen Sicherheitsstandards der StVZO entsprechen. Damit Ihr Kind aber nicht nur sicher unterwegs ist, sondern sich auch mit voller Begeisterung auf sein Fahrrad schwingt, können Sie zwischen vielfältigen Designs von Markenherstellern wie Puky, Noxon oder Falter wählen. mehr Infos

Seite

Kinderfahrrad für Sicherheit und Komfort

Da vor allem kleine Pedaltreter schnell im Straßenverkehr übersehen werden, ist es umso wichtiger, dass ihr Fahrrad absolut sicher und robust ist. Dazu müssen Sie erst einmal entscheiden, welche Rahmengröße zur Größe Ihres Kindes passt. Denn die Rahmenhöhe darf weder zu klein, noch zu groß sein, da sonst eine sichere Fahrweise nicht gewährleistet ist. Daher bieten wir Ihnen in unserem Shop verschiedene Größen an: 12 Zoll, 16 Zoll, 18 Zoll, 20 Zoll sowie 24 Zoll. Je Größer dabei das Fahrrad, desto umfangreicher die Ausstattung. Standardmäßig muss jedes Kinderrad aber mit einer hell tönenden Klingel, zahlreichen Reflektoren und einer robusten Lichtanlage ausgestattet sein. Dazu kommen des Weiteren gute Bremsen, die weder zu stark noch zu schwach eingestellt sind, sowie rutschfeste Pedale.

Kinderfahrrad von Puky

Kinderfahrräder sollten einfach zu bedienen sein, damit sich das Kind so gut wie möglich auf den Straßenverkehr konzentrieren kann, ohne zu sehr von Schaltung und Co. abgelenkt zu werden. Stellen Sie dazu alle wichtigen Komponenten wie die Höhe des Sattels und die Stärke der Bremsen auf die Anforderungen Ihres Kindes passend ein. Achten Sie außerdem darauf, dass das neue Rad schnell und ohne großen Aufwand gewartet und instand gesetzt werden kann. Sie brauchen noch weiteren Kinderfahrrad Zubehör, wie Stützräder, Fahrradkorb oder Trinkflasche? Kein Problem, bei uns finden Sie etwas Passendes!

Kinderfahrrad in der richtigen Größe

Kinderfahrrad von Falter

Bei der Auswahl der richtigen Fahrradgröße ist die Schrittlänge Ihres Kindes entscheidend. Denn bei einer am niedrigsten eingestellten Sattelhöhe muss Ihr Kind immer noch mit dem Fußballen den Boden berühren. So gewährleisten Sie eine hohe Standsicherheit! Für die kleinsten Fahrradfahrer sollten Sie ein 12 oder 16 Zoll großes Kinderfahrrad besorgen. Ab etwa vier Jahren eigenen sich dann schon 18 Zoll. Für sechsjährige sind hingegen 20-Zoll-Räder ideal und ab einem Alter ab acht Jahren können Sie ein Fahrrad mit 24 Zoll kaufen. Bei noch älteren Kindern werden Sie dann bei Jugendfahrrädern fündig. Beachten Sie aber, dass nicht nur die Größe Ihres Kindes eine entscheidende Rolle beim Fahrradkauf spielt, sondern denken Sie auch an seine motorischen Fähigkeiten!